Firmung im Dom

17 Firmlinge aus St. Ignatius und 8 aus den anderen Gemeinden der Dompfarrei haben am 14. Juni im Dom das Sakrament der Firmung empfangen. Sie haben sich in den letzten Monaten gemeinsam vorbereitet. Neben den inhaltlichen Auseinandersetzungen mit ihren Glaubensfragen, war besonders die Taizéfahrt in der Osterwoche ein Höhepunkt des gemeinsamen Erlebens. Auch in der Gemeinde haben sie sich an verschiedenen Stellen hineingeschnuppert, beim Kindergottesdienst, bei der Faschingsvorbereitung , beim MEF-Verkauf nach der Gemeindemesse, etc. . Einmal habe sie auch für die ganze Gemeinde vorzüglich gekocht. Möge der Heilige Geist, mit dem sie besiegelt werden, sie immer begleiten und ihnen viele weitere spannende Glaubenserlebnisse und Engagements vermitteln.

 

Kommentare sind geschlossen.