Taizégebet der Jugend am 22. November um 20.30

0005876311X-1920x1280In Frankreich pflegt man vor großen Festen ein „veillée de prière“ zu veranstalten. Das bedeutet man bleibt am Abend vor dem Fest wach um zu beten. Es geht darum, sich geistlich einzustimmen auf das kommende Fest. Dort feiert man das Leben. Hier geht es darum sich neu klar zu werden, dass uns jemand dieses Leben geschenkt hat und täglich neu schenkt. Gott ist der Grund unseres Feierns.

Am 22. November um 20.30 Uhr, am Tag vor der großen Jubiläumsfeier, sind alle zu einem Taizégebet eingeladen. Vorbereitet von Jugendlichen unserer Gemeinde, die Taizé in den letzten Jahren besucht haben und dort berührt worden sind. Das Gebet findet in der Hauskapelle des Ignatiushauses statt.

(photo: www.photl.com)

Kommentare sind geschlossen.