Nachmittagsakademie: Warum Thailand?

Mittwoch, 16.5., 15.00 Uhr, im Sälchen

StDir. Peter Abart führt uns mit seinen unvergleichlichen Bildern wieder hinaus in die Welt.

Im Vergleich zu seinen Nachbarstaaten Laos, Kambodscha und Myanmar ist Thailand ein moderner asiatischer Staat. Der Reichtum buddhistischer Tempel, das tiefverwurzelte Königtum, alte Traditionen und Aufbruchsstimmung, Armut und privilegiertes Leben, Dschungel, Reisfelder und von Touristen bevölkerte Strände ergänzen das Bild von diesem Land, das schwer in einen Rahmen passt. Die aufregende Metropole Bangkok ist dabei nur ein Gesicht neben den zahllosen Gesichtern, in die man bei einer Reise durch Thailand schauen kann.

Die Nachmittagsakademie beginnt um 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen im Sälchen, anschließend folgt der Bildervortrag.

Kommentare sind geschlossen.