Eine reiche Kirche — wofür? Nachdenken über eine angemessene kirchliche Finanzierungsstruktur

19. November, 20.00 Uhr, Gemeindesaal

Werkstattgespräch:

Durch die Kirchensteuer und das Vermögen der Kirche wird in Deutschland und bei uns in Frankfurt viel Gutes bewirkt. Aber gleichzeitig nimmt die Verwaltung dieses Vermögens einen immer größeren Raum gegenüber der Pastoral ein. Die Suche nach einer Erneuerung und Verlebendigung ist eine Konstante der Kirchengeschichte. Das Nachdenken über die Perspektiven der Kirchenfinanzierung in Deutschland wird erweitert um Einblicke in die Strukturen anderer europäischer Staaten.

Ein Werkstattgespräch mit Ernst von Freyberg, Unternehmer und ehem. Präsident der Vatikanbank; P. Bernd Günther SJ, Kirchenrektor


Kommentare sind geschlossen.