Er lebt! – Neue biblische Erkenntnisse zur Auferstehung Jesu und der Erfahrung der Jünger nach Ostern

„Webinar“ mit  Prof. Dr. Johannes Beutler SJ, emeritierter Professor für neutestamentliche Exegese und Johannes-Forscher

Onlinekurs am 13. Mai und 20. Mai, 20.15 Uhr, Anmeldung aus technischen Gründen erforderlich unter gemeinde@ignatius.de

Ohne die Auferstehung Jesu würde der christliche Glaube in sich zusammenfallen. Aber wie muss man sich die Auferstehung vorstellen? Die biblischen Schriften vermitteln uns die bekannten Erzählungen des leeren Grabes, der verschiedenen Erscheinungen des Auferstandenen, der Himmelfahrt und der Geistsendung. Aber diese Erzählungen sind erst Jahrzehnte später aufgeschrieben worden und sind nicht alle miteinander kompatibel.

Welche Erfahrung der Jünger stand am Anfang? Was hat sie so sehr beeindruckt und geprägt, dass aus dem erlebten Scheitern Jesu am Kreuz die Dynamik der Verkündigung des Auferstandenen erwuchs?

Prof. Beutler führt in die bibelwissenschaftliche Forschung ein, deren Ergebnisse vieles neu verstehen lassen. Anschließend können die Impulse nachgefragt und diskutiert werden.  

Zu dieser Veranstaltung, die ausschließlich online stattfindet, ist eine Anmeldung nötig (unter gemeinde@ignatius.de). Alle Angemeldeten erhalten dann die Zugangsdaten zum Webinar. Fragen und Mitdiskutieren ist in moderierter Weise möglich. 

Technische Voraussetzung sind ein Laptop/PC/Tablet/Handy mit Kamera, Mikrophon und Internetverbindung. Es entstehen keine Kosten (außer Ihrer normalen Internetverbindung). Für die Veranstaltung wird die Software Zoom verwendet.

Er lebt! –  Neue biblische Erkenntnisse zur Auferstehung Jesu und der Erfahrung der Jünger nach Ostern

Kommentare sind geschlossen.