Fastenzeit 2018

Exerzitien im Alltag

„Exerzitien im Alltag“ bedeutet, sich während der Fastenzeit der Herausforderung zu stellen, sich täglich Zeit zu nehmen, um sich im Gebet und der Meditation zu üben. Dies  und ein wöchentlicher Austausch in der Gruppe helfen dabei, Gott im eigenen Leben und Alltag Raum zu geben, ihm näher zu kommen und so etwas mehr in die Tiefe zu gehen und die Vorbereitungszeit auf Ostern bewusster zu erleben.

In St. Ignatius werden wieder zwei Gruppen angeboten: donnerstags um 20.00 Uhr vom 15. Februar bis 22. März mit P. Günther SJ und P. Loudwin SJ in Form der klassischen Exerzitien im Alltag und dienstags um 19.45 Uhr vom 20. Februar bis 27. März mit Frau Annemarie Ludwig-Scherer als Exerzitien mit dem Herzensgebet (hierfür ist eine Anmeldung nötig (a.ludwig-scherer@gmx.de).

Nähere Informationen bitte im Gemeindebüro von St. Ignatius erfragen.

Mobiles Fastenelixir – Tägliche Impulse per Whatsapp

Das Handy ist für viele der tägliche Begleiter – viele Male am Tag wird es gezückt und draufgeschaut. Mit dem „mobilen Fastenelixier“ wird es jeden Tag in der Fastenzeit zwischen ein und vier Mal mehr vibrieren, klingeln, sich bemerkbar machen. Per Whatsapp kommen Nachrichten, die zu einem persönlichen Weg durch die Fastenzeit einladen wollen. Jeder, der ein Handy mit Whatsapp hat, kann sich dazu anmelden.
Zur Anmeldung ist es notwendig im eigenen Handy zuerst einen Kontakt für die Telefonnummer 01573 / 192 60 49 mit dem Namen „mobiles Fastenelixier“ anzulegen und danach eine Whatsapp mit dem Text „START“ zu schicken. Es ist nicht notwendig
seinen Namen zu nennen.

Impuls für die Woche – wöchentliche Briefe

Sie erhalten jede Woche einen Brief mit Anregungen zum Nachdenken, Beten, Meditieren. Ein einfacher Wegbegleiter im Alltag, der helfen möchte, die Wochen der Fastenzeit bewusster zu erleben. Anmeldung unter Angabe der Postadresse über das Gemeindebüro von St. Ignatius.

Kommentare sind geschlossen.