Licht und Raum – Illumination der Kirche

Logo kleinUnsere Kirche wird vom 5. bis 11. November in einem anderen Licht erstrahlen. Die großartige Architektur bietet durch die Illumination neue Perspektiven und Eindrücke.

Alle sind herzlich eingeladen, hereinzuschauen und dies zu erleben. An diesen Tagen ist die Kirche jeweils … …weiter

Start der Familienlounge

Logo FamilienloungeLogo kleinNach den Herbstferien  startet in St. Ignatius eine Familienlounge für Eltern und Kinder bis ins Grundschulalter, ab dem 4. November 2014 jeweils dienstags von 16-18 Uhr im Gemeindesaal.

Spontan vorbeikommen … …weiter

Licht – Raum – Klang

Logo kleinMeditative Jazzmusik in der illuminierten Kirche.

Vorbeikommen – sich in Licht und Klang fallen lassen – die Kirche erleben

Am 7. November wird von 20 bis 21 Uhr der Kirchenraum auch klanglich neu ertönen. Joachim Gutmann und Robin Boes (Saxophon … …weiter

KinderKirchenTag am 15.11.

Logo kleinAlle Kinder sind herzlich eingeladen zum KinderKirchenTag in St. Ignatius am 15. November. Die Kinder können unsere Kirche St. Ignatius neu entdecken und sollen Spaß haben und Gemeindschaft erleben.

 

Neben einer ganzen Reihe von kreativen Workshops sind unter anderen … …weiter

Sankt-Martins-Umzug am 11.11.

Martin und Bettler1Wie jedes Jahr laden wir wieder zum großen St. Martins-Umzug ein. Treffpunkt ist am 11.11. um 17.00 Uhr auf dem Schulhof der Engelbert-Humperdinck-Schule (Reuterweg, Ecke Fürstenbergstr.
Wir werden durch die Leerbachstraße zur Kirche Sankt Ignatius … …weiter

Priesterweihe in St. Ignatius

077401_141011_1076In einer feierlichen Liturgie wurden am 11.10.2014 in St. Ignatius die beiden Jesuiten Matthias Kramm und Arnold Weis zu Priestern geweiht.  Erzbischof Jean-Claude Hollerich SJ von Luxemburg spendete die Weihe.

Neben den Verwandten und Freunden der beiden Kandidaten waren auch viele … …weiter

Nachmittagsakademie: Einblicke in das Johannesevangelium

Mittwoch, 15.10.2014, 15.00 Uhr, im Gemeindesaal

P. Johannes Beutler SJ hat sich als Professor für Neues Testament in
Sankt Georgen und Rom besonders mit dem Johannesevangelium
auseinandergesetzt und im letzten Jahr als Zusammenfassung dieser
Forschungen einen eigenen Kommentar veröffentlicht. Er wird … …weiter