Fastenzeit: Exerzitien im Alltag

“Exerzitien im Alltag” bedeutet, sich während der Fastenzeit der Herausforderung zu stellen, sich täglich Zeit zu nehmen, um sich im Gebet und der Meditation zu üben. Diese täglichen Gebetszeiten und ein wöchentlicher Austausch in der Gruppe helfen dabei, Gott im eigenen Leben und Alltag Raum zu geben, ihm näher zu kommen und so etwas mehr in die Tiefe zu gehen und die Vorbereitungszeit auf Ostern bewusster zu erleben.

Die Gruppentreffen der Exerzitien finden jeweils donnerstags um 20.00 Uhr statt, beginnend mit einer Einführung am 18. Februar. Der Abschluss ist am 22. März. Die Leitung haben Gundolf Kraemer SJ und Bernd Günther SJ.

Eine zweite Gruppe trifft sich dienstags ab dem 23. Februar unter der Leitung von Annemarie Ludwig-Scherer als Exerzitien mit dem Herzensgebet und biblischen Impulsen.

Aufgrund der unklaren Gesamtsituation kann erst kurzfristig entschieden werden, ob die Einführung und die Gruppentreffen im Gemeindezentrum Sankt Ignatius oder digital stattfinden. Interessierte werden gebeten, sich im Vorfeld zu melden, um rechtzeitig die Informationen zu bekommen, und zwar am besten per Mail  (gemeinde@ignatius.de) oder telefonisch im Gemeindebüro Sankt Ignatius (069 719114 71) oder bei den Patres.

Für die zweite Gruppe Info und Anmeldung direkt bei Frau Ludwig-Scherer, T 069 / 47 38 96.

Kommentare sind geschlossen.