Architekt der Ignatius-Kirche

101 Jahre ist Gottfried Böhm alt geworden. Am 9. Juni 2021 verstarb er. Möge er ruhen in Frieden! Böhm erbaute die St. Ignatiuskirche in den sechziger Jahren. Er schuf einen beindruckenden Bau, der bis heute unverändert zu persönlichem Gebet und gemeinsamen Gottesdienst einlädt. Eine beindruckende Beton-Faltdecke, großflächige farbige Fenster mit…

…weiter

Handgeschriebene Gemeindebibel

Seit Pfingsten ist sie in der Kirche zu betrachten: die handgeschriebene Gemeindebibel. Ca. 250 Personen haben daran mitgeschrieben. Herzlichen Dank allen, die sich beteiligt haben! Einen schönen Bericht darüber hat die Stadftkirche Frankfurt verfasst. Er kann hier nachgelesen werden.

…weiter

Eine Stunde Bibelgespräch

Donnerstags von 20.15 bis 21.15 Uhr laden wir ein zu einem Bibelgespräch über einen der Texte des kommenden Wochenendes. Wir beginnen am 3.Juni (via Zoom) um 20.15 Uhr. Nach einer kurzen Einführung zum Donnerstags von 20.15 bis 21.15 Uhr laden wir ein zu einem Bibelgespräch über einen oder zwei der…

…weiter

Ökumenischer Gottesdienst am 15.5. um 19.00 Uhr (Zoomlink)

Angelehnt an den Ökumenische Kirchentag in Frankfurt feiern wir auch im Westend gemeinsam: Am Samstagabend, parallel zu den verschiedenen übertragenen konfessionellen Gottesdiensten wollen wir mit unseren Schswestergewmeinden feiern: ev. lutherische Sankt Katharinengemeinde, ev. reformierte Gemeinde, das ökumenische Zentrum Christus Immanuel und wir als römisch-katholische Gemeinde Sankt Ignatius. Link zur Mitfeier…

…weiter

Pfingsten: Bibel-Einführung

Die Gemeindebibel ist fertig! Seit Beginn des ersten Lockdown haben viele in der Gemeinde es übernommen, ein Kapitel aus dem Neuen Testament abzuschreiben. Jetzt ist diese besondere handschriftliche Bibel fertig. Die Vielfalt des Neuen Testamentes zeigt sich hier auch in der Vielfalt der Abschriften: von den noch ungelenk gemalten Buchstaben…

…weiter

20. MAI, 20.00 UHR

DIE BRISANZ VON BIBELÜBERSETZUNGEN IN UNSERE SPRACHE ANHAND VON PSALM 6 Psalm 6 ist ein Bittgebet in schwerer Krankheit. Die Wortwahl kann uns befremden: Verflucht der jüdische Beter seine Feinde? Soll Gott für ihn als Rächer in die Bresche springen? Was für ein „Gottesbild“ hat der Betende? Hier ist der…

…weiter

Das 1. Schreiben der Bibel, 26. Mai

Nimm und schreib! – Über das erste Schreiben der Bibel Mittwoch, 26. Mai 2021, 20.00 Uhr Handschriftlich wie in alten Zeiten wurde das Neue Testament in seiner ganzen Fülle, auch mit den unbekannteren und nicht so leicht verständlichen Stellen, in der Gemeinde Sankt Ignatius im ersten Coronajahr dank dem Engagement…

…weiter

Festgottesdienst der Jesuiten, 27.4.

27. April 2021, 19.00 Uhr in der Sankt Ignatius Kirche Am 27. April jährt sich der Todestag und am 8. Mai der 500. Geburtstag von Petrus Canisius, eines Jesuiten der ersten Stunde. In den allerersten Anfänge des Ordens in Deutschland wurde er der erste Provinzial und begründete in kürzester Zeit…

…weiter

Austauschabend am 22. April

Verschoben: Mit Gott im Konflikt – mit Gott vertraut Der Mensch kann schwere Zeiten überstehen Aufguund der äußeren Bedingen wurde der Abend verschoben. Ein neuer Termin wird mitgeteilt, wenn er feststeht. „Vorbereitet zu sein auf etwas, auf das man sich nicht vorbereiten kann“, so definiert der Soziologe Ulrich Bröckling die…

…weiter